Wie funktioniert eine Fernsteuerung von FUTABA?

Im Modellbau kommt die Funkfernsteuerung zum Einsatz, um die Modelle (z. B. Autos, Flugzeuge, Schiffe) per Funk, also drahtlos, zu steuern. Eine Fernsteuerung von FUTABA ist ein Steuergerät (Sender), über den Steuerbefehlen an den Empfänger (das RC-Modell) geschickt werden. Die Steuerung von FUTABA erfolgt per Steuer-Knüppel und Schalter, die sich am Sender befinden. Dieser wandelt die Knüppel- und Schalter-Bewegungen in Steuerbefehle an den Empfänger um. Dort werden die Steuerbefehle an separate Steuermotoren wie z.B. Servos oder Fahrtregler weitergeleitet. ACT EUROPE ist der offizielle Shop des FUTABA Vertriebspartners in Deutschland und Österreich. Genau wie FUTABA steht auch ACT EUROPE für professionelle Qualität und faire Preise.

Es wurden 132 Artikel für dich gefunden, Ergebnis filtern:
Angebot


Warum eine Fernsteuerung von FUTABA?

FUTABA gehört im Bereich der Fernsteuersysteme schon seit vielen Jahren zu den Welt-Marktführern und hat sich mit seinen hochwertigen Produkten einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Die Fernsteuersysteme von FUTABA verfügen über umfangreiche Telemetrie-Funktionen und viele weitere anspruchsvolle Features und sind gleichermaßen für Einsteiger wie Profis geeignet.

Für welche Produkte sind die Fernsteuersysteme von FUTABA geeignet?

Die Fernsteuersysteme und Software von FUTABA eignen sich für Anfänger und Profis zum Einsatz in RC-Cars, Schiffen, Flugzeugen, Helikoptern und Drohnen. Darüber hinaus bietet FUTABA eine große Auswahl an nützlichem Zubehör, darunter diverse Kabel, Adapter und Schalter, Batteriehalter, Bremshebel, Radsets, Displayschutzfolien sowie Sendeantennen, Senderkoffer, Trageriemen und Tragegriffe.

Was bedeuten die einzelnen Kanäle der Fernsteuerungen von FUTABA?

Die Zahl der Kanäle bei einer FUTABA-Fernsteuerung gibt an, wie viele Steuermotoren (Servos) an den Empfänger im Modell angeschlossen werden können. Beispiel: Mit einer 2-Kanal-Steuerung, der einfachsten Variante von Modellfernsteuerungen, lassen sich zwei Kanäle, nämlich Lenkung und Geschwindigkeit steuern. Zur Fernsteuerung von RC-Cars und Booten bieten sich 3-Kanal-Steuersysteme von FUTABA an.

Für Flugzeuge werden dagegen 4 Kanäle benötigt und für zusätzliche Funktionen sind entsprechend mehr Kanäle (bis zu 18, oder sogar 32) nötig. Für Profis gibt es FUTABA-Fernsteuersysteme mit 18 oder sogar 32 Kanälen, die sich auf mehrere Trimmgeber, Schalter, Dreh- und Schiebegeber aufteilen. Bei diesen Highend-Systemen sind die Bedienelemente natürlich frei belegbar und ergonomisch angeordnet, um eine sichere und perfekte Bedienung zu gewährleisten.

Was bedeutet 2.4 GHz Fernsteuerung von FUTABA?

Die FUTABA-Steuerdatenübertragung erfolgt per Funk im 2,4GHZ-Frequenzband mit sehr kurzen Antennen. Mit dieser 2,4GHz-Technik ergibt sich eine erhebliche Verbesserung gegenüber den klassischen 35 MHz-Systemen früherer Analog-Technik. 2.4 GHz-Systeme arbeiten digital und übertragen die Steuerbefehle digital per Frequenzhopping. Dadurch sind gegenseitige Störungen von Modellfernsteuerungen und Modellen systembedingt so gut wie ausgeschlossen. Die Systeme von FUTABA zeichnen sich zusätzlich durch eine optimale Telemetrie aus. So werden Futaba Modellfernsteuerungen nicht nur bei Flugmodellen zum Einsatz, sondern finden sich natürlich auch bei RC-Autos oder -Booten.